Gut Schuss und Herzlich Willkommen,

heißen wir allen die aus Interesse oder auch aus Zufall hier auf der Homepage des Schützenverein Tornesch von 1954 e. V. gelandet sind. Unser Internetauftritt soll Ihnen und Euch einen Einblick in unsere Vereinsarbeit sowie unsere sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten geben. Sollte sich der Fehlerteufel eingeschlichen haben, oder unsere Homepage nicht ganz aktuell sein, macht nichts, kurze Info und wir kümmern uns... .

Landesmeisterschaften NDSB Auflage 2018

Am Wochenende 22. Und 23. September 2018 fanden die Landesmeisterschaften für die Disziplinen LG-Auflage, KK-Auflage 50m und KK-Auflage 100m in der Herren-Altersklasse nach der Sportordnung des NDSB statt. Dieser Termin war gleichzeitig der Abschluss des Sportjahres in diesen Disziplinen.

Für die Schützen des SV Tornesch begann der Wettkampf am Samstag bereits um 9:00 Uhr mit dem Start 100m – Auflage sehr früh. Bei teilweise böigem Wind konnte Sven Pardy mit 307,8 Ringen den 5. Platz belegen. Die weiteren Platzierungen in der Einzelwertung: Henry Kliegel, Platz 11 (305,8 Ringe), Jens Büchner, Platz 16 (304,3 Ringe und Jens Kaminski, Platz 24 (299,5 Ringe)

Bis zum letzten Durchgang führten die Tornescher Schützen die Mannschaftswertung an und konnten nur durch die Starter des SchV Linau auf den 2. Platz verdrängt werden.

Am Sonntag wurden die zwei ausstehenden Wettbewerbe durchgeführt. In beiden Disziplinen waren die Schützen aus Tornesch aufgrund der Vorleistung bei den Kreismeisterschaften in die letzten Startrotte gesetzt worden. Bei insgesamt 50 Teilnehmern KK-Auflage 50m  gewann Sven Pardy mit 304,1 Ringen die Silbermedaille in der Einzelwertung. Henry Kliegel (Platz 25, 292,1 Ringe) und Jens Kaminski (Platz 32, 290,2 Ringe) komplettierten das Mannschaftsergebnis auf insgesamt 886,4 Ringe. Dieses Ergebnis bedeutete  in der Mannschaftswertung den Landesmeistertitel.

Noch etwas größer war das Starterfeld bei den LG-Schützen. Insgesamt 69 Schützen aus Schleswig-Holstein traten an um den Besten zu ermitteln. Insgesamt wurden in diesem Wettbewerb sehr hohe Ergebnisse erzielt. Eine gute Mannschaftsleistung mit insgesamt 927,2 Ringen sicherte jedoch den Tornescher Schützen auch in dieser Disziplin den ersten Platz in der Mannschaftswertung. Die Platzierungen im Einzelnen: Sven Pardy, 8. Platz (311,7 Ringe), Jens Kaminski, 17. Platz (309,1 Ringe) und Henry Kliegel, 33. Platz (306,4 Ringe)

Vier Schützinnen aus Tornesch hatten sich in der Damen-Altersklasse für die Teilnahme in der Disziplin LG-Auflage qualifiziert. Dieser Wettbewerb begann am Sonntag 23. September für die Starterinnen aus Tornesch um 09:00 Uhr. Da der letzte Start aufgrund der vielen gemeldeten Teilnehmerinnen um 11:00 Uhr stattfand, war die endgültig erreichte Platzierung erst nach 12:00 Uhr ersichtlich. Serina Pardy erreichte mit 309,6 Ringen den 12. Platz, Barbara Schöttler konnte sich mit 304,6 Ringen auf dem 38. Platz im guten Mittelfeld einschreiben, das Mannschaftsergebnis vervollständigte Inge Lapp (Platz 53, 297,8 Ringe). In der Mannschaftswertung bedeutete die den 7. Platz. Vera Jedtberg-Henning errang mit 295,3 Ringen den 54. Platz. Gemeldet waren 75 Teilnehmer mit insgesamt 10 Mannschaften. Auch in der Klasse Senioren III startete mit Barbara Müller eine Schützin aus Tornesch. 293,4 Ringe bedeuteten für Barbara den 22. Platz in der Gesamtwertung.

Bereits eine Woche zuvor starteten die Senioren in die Landesmeisterschaft. In der Seniorenklasse I ist das Leistungsniveau bei LG-Auflage besonders hoch, was sich auch durch das zu leistende Qualifikationsergebnis von 303,1 Ringen wiederspiegelt. Gerhard Reimers konnte sich in dem 85 Teilnehmer umfassenden Wettkampf mit 307,2 Ringen auf den 49. Platz in die Ergebnisliste eintragen. In der Serniorenklasse II vertrat Klaus Steenfatt den SV Tornesch in der Disziplin LG-Auflage und erreichte mit 297,8 Ringen den 35. Platz.

Mit Günter Henning (KK-Auflage 50m – Senioren II) und Peter Schmidtke waren noch zwei Schützen aus unserem Verein am Start. Für Günter Henning bedeutete das Ergebnis von 284,7 Ringen den 20. Platz bei seinem Wettbewerb. Peter Schmidtke konnte sich in vier Kleinkalieber-Disziplinen für die Landesmeisterschaft qualifizieren. Er erreichte in 50m-Auflage (Diopter) mit 295,8 Ringen den 9. Platz, in 100m-Auflage (Diopter) mit 310,2 Ringen den 5. Platz und somit zwei Platzierungen unter den besten 10 Schützen. In der Auflagedisziplin über eine Distanz vom 100m mit Zielfernrohr bedeute das Ergebnis von 306,5 Ringen eine gute Platzierung im Mittelfeld auf dem 16. Platz. Der letzte Wettkampf für Peter, die 50m Auflage mit Zielfernrohr, wurde am 30.09.2018 ausgetragen. Von 40 angetretenen Schützen konnte er mit 297,1 Ringen auch in diesem Wettbewerb als 15. ein gutes Ergebnis erreichen.

Schützenverein Tornesch v. 1954 e.V.

Am Schützenplatz 7, DE-25436 Tornesch

+49 (0) 4122 - 54631

+49 (0) 172 - 456 42 42

verein @ schuetzenverein-tornesch.de